2017

2016

Die Firma darf ab dem 1. Dezember die Nachfolge vom Martin Michel Bestattungsdienst Interlaken antreten. Wir danken Herr Martin Michel für das grosse Vertrauen welches er in uns setzt und werden stets bemüht sein, das Lebenswerk von Herr Martin Michel in würdiger Art und Weise weiter zu führen.

2015

Im neuen Jahr beginnt mein Schwiegersohn Jeffrey Maurer-Rubin die betriebsinterne Ausbildung zum Bestatter, in unserem Familienunternehmen. Es ist für mich eine grosse Freude zu sehen, dass das Interesse der nächsten Generation am Familienbetrieb vorhanden ist.

Am 15. April wurde ich stolzer Grossvater von Mael Ethan James Maurer. Es ist das schönste Geschenk was eine Tochter Ihrem Vater bereiten kann. Die Eltern Daniela und Jeffrey Maurer-Rubin sind überglücklich. Anlässlich dieses Ereignisses wird Daniela Maurer-Rubin von nun an vermehrt von zu Hause aus arbeiten und sich dem Mutter sein widmen. Ich wünsche der jungen Familie von Herzen alles Liebe und Gute.

2014

Daniela Rubin und Jeffrey Maurer Heiraten an Pfingsten. Es ist schön miterleben zu dürfen wie die Familie allmählich grösser wird.

Thomas Rubin feiert am 1. September 2014 sein 30-jähriges Jubiläum als Bestatter und Inhaber. Er dankt auf diesem Weg allen, die ihn und sein Team in diesen Jahren tatkräftig unterstützt und begleitet haben.

Im Oktober sind wir an unserem Standort in Spiez im Zentrum Edelweiss nach 29 Jahren vom 2. Stock ins Parterregeschoss umgezogen. Hier bietet sich uns die Möglichkeit, als Premium Partner von urne.ch das vielseitige Urnen-Sortiment von Designer und Künstler Thomas Schär aus Zürich in einer permanenten Ausstellung zu präsentieren. Weiter haben wir den Raum so gestaltet, dass im hinteren Teil ein Gespräch nach telefonischer Voranmeldung diskret und in angenehmem Ambiente erfolgen kann. Selbstverständlich bieten wir unsere Dienstleistungen weiterhin auch bei Ihnen zu Hause an.

2013

Es erfüllt mich mit Stolz das meine Tochter Daniela Rubin, in den Familienbetrieb mit einsteigt und nach vollendeter Ausbildung zur Kauffrau nun für unsere Trauerfamilien als Bürofachfrau in unserer Firma arbeiten wird.

Am 1. April 2013 durften wir die Nachfolge der Ernst Turtschi AG, Bestattungen in Brienz antreten. Es ist uns ein grosses Anliegen, als Nachfolger der Ernst Turtschi AG, die Bevölkerung der Gemeinde von Brienz, Brienzwiler, Hofstetten Schwanden und Oberried auch in Zukunft in allen Fragen hilfreich und kompetent beraten zu dürfen. Ihre Wünsche und Anliegen sind uns wichtig. Durch unsere langjährige Erfahrung und unsere Ausbildung zum Bestatter mit eidg. Fachausweis haben Sie in uns einen herzlichen und fachkundigen Partner zu Seite, der Sie unterstützt und in dieser schweren Zeit begleitet.

"Herrn Urs Turtschi danken wir für das uns entgegengebrachte Vertrauen und wünschen ihm und seiner Familie für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg."

2010

Wir gratulieren unserem Mitarbeiter Daniel Abegglen zur bestandenen Prüfung zum Bestatter mit eidg. Fachausweis.

2009

Das Jubiläumsjahr Thomas Rubin feiert 25 Jahre Tätigkeit als Bestatter und richtet folgende Worte an Kunden, Mitarbeiter und Freunde: „Ich kann auf eine arbeitsreiche, intensive und bewegte Zeit zurückblicken. Ich bin stolz sagen zu dürfen, dass mein Team und ich in all den Jahren zu jeder Tages- und Nachtzeit Trauerfamilien hilfreich begleiten durften. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen herzlich bedanken, die uns in dieser Zeit der Trauer und des Abschieds ihr Vertrauen geschenkt haben. Auch zukünftig werden wir unsere grosse Erfahrung und unser Wissen in die Beratung und Begleitung von Trauerfamilien einfliessen lassen.“

2003

Am 1. November zieht die Firma von der Burgstrasse 20 im 1. Stock an die im parterre liegende Räumlichkeiten der ehemaligen Generali-Versicherung. Nun stehen zwei moderen Besprechungszimmer wie auch eine Urnenausstellung für die Beratung und Begleitung der Trauerfamilie zur Verfügung.

1998

Thomas Rubin absolviert erfolgreich die Prüfung zum Bestatter mit eidg. Fachausweis.

Im gleichen Jahr werden die neuen Büroräumlichkeiten an der Burgstrasse 20 im 1. Stock des Burgzentrums bezogen und somit die Filiale Thun gegründet.

1997

Die Firma wechselt ihre Büroräumlichkeiten von der Rugenparkstrasse 7 an die Rugenparkstrasse 9 und freut sich über mehr Platz.

1993

Die Firma wächst weiter. Thomas Rubin erweitert das Arbeitsgebiet nach Interlaken. Die Firma bezieht an der Rugenparkstrasse 7 ihre Räumlichkeiten um von nun an auch in der Region Bödeli für die Trauerfamilien da sein zu können.

1985

Die Übernahme des Bestattungsdienstes von Fritz Zürcher, Schreinerei und Bestattungen, Stockhornstrasse in Spiez wird beschlossen und die Firma eröffnet ein neues Büro an der Seestrasse 34 im 2. Stock im Zentrum Edelweiss in Spiez

1984

Das Jahr der Veränderungen. Am 3. Mai verstirbt Albert Rubin an einem unverschuldeten Verkehrsunfall in Deutschland. Am 1. September übernimmt Thomas Rubin im Alter von 21 Jahren den Bestattungsdienst.

1977

Die junge Unternehmung eröffnet eine Filiale in Unterseen. Albert Rubin wurde in Unterseen 1940 geboren und er absolvierte dort seine Schulzeit.

1968

Das Gründungsjahr. Albert Rubin gründet den Bestattungsdienst Rubin in Frutigen. Der Vater des heutigen Geschäftsführers Thomas Rubin erfüllt sich mit dem eigenen Geschäft einen lange gehegten Traum. Sein Antrieb ist es, den Menschen in schwierigen Zeiten beizustehen und ihnen damit zu helfen.